Engel und Gespenster

Ich habe heute einen interessanten Artikel in DER KIRCHENZEITUNG über den Putbuser Kirchenältesten Johann Katter (1811-1894) gelesen. Eine wichtige Erkenntnis aus diesem Artikel: „Wer Engel verjagt, muss mit Gespenstern leben.“ Ich finde es für die Seele wichtig, den Engeln Raum im Leben zu lassen. Das kann für die eigene Psyche nur gut sein. Und andere werden es auch merken, weil es uns besonders macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.